Hilfe bei Krebs - Psychoonkologische Beratung

- seelische Hilfe bei Krebs, für Betroffene und Angehörige

Während meiner mehrjährigen ehrenamtlichen Begleitung Sterbender im Hospiz Advena in Wiesbaden bin ich des Öfteren  Menschen im finalen Stadium ihrer Krebserkrankung begegnet. Im Dasein für diese Menschen kam mir immer wieder der Gedanke, dass ich sie und ihre Angehörigen gerne schon viel früher begleiten würde und nicht erst in den letzten Lebenswochen, Lebenstagen und Lebensstunden. Die Begleitung müsste mit den notwendigen und sinnvollen Therapien der Schulmedizin kooperieren und möglichst schon bei Diagnosestellung beginnen, damit sie auf die Erkrankung positiv  Einfluss nehmen kann. Außerdem müsste sie die Verträglichkeit der Therapien, bzw. die Nebenwirkungen und das Schmerzgeschehen positiv beeinflussen - am besten, ohne zusätzliche Einnahme von  Medikamenten.

 

Sich der Sonne zuwenden, heißt sich der Energie hinwenden, diese Energie in sich aufnehmen und für sich arbeiten lassen. Es ist die Energie, die uns gesund erhält oder gesund werden lässt. Wir sind...
PeterA/pixelio.de

Am meisten berührt hat mich bei diesen Besuchen vor allem das seelische Leiden der Krebskranken, ihre Ängste und Sorgen, die Verzweiflung und Wut, die Hoffnungslosigkeit und tiefe Trauer, der Verlust an Lebensfreude und die Todessehnsucht. Aber auch die sozialen, spirituellen und lebensgeschichtlichen Belange der Erkrankten waren immer wieder ein Thema während den Begleitungen.  

   

Die Psychoonkologische Beratung ermöglicht mir diese frühe Begleitung in all ihren Facetten und ich freue mich, dass ich Ihnen diese wertvolle Unterstützung anbieten kann.    

"Entdecke und lebe Dein wahres Selbst - denn Selbstverwirklichung aktiviert die Selbstheilungskräfte."
Lawrence LeShan    


Psychoonkologische Beratung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 165.5 KB